Am vergangenen Freitag nahmen einige Klassen an der Demonstrationsveranstaltung „Fridays For Future“ in Hamm teil. Insgesamt sind rund 1000 Demonstranten durch die Hammer Innenstadt zum Marktplatz gezogen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Europawahl = Klimawahl“.

Etliche Schüler und einige Lehrer der Städtischen Gesamtschule brachen ebenfalls am Freitagmorgen mit dem Zug in Richtung Hamm auf, um diese Demo zu unterstützen. Treffpunkt war an der Zentralbibliothek und Ziel der Hammer Marktplatz. Dabei hatten sie das große Ausrufezeichen aus Bettlaken, das als Zeichen für den Klimaschutz in Kooperation mit den anderen Oelder Schulen im vergangenen Jahr entstanden ist. Dieses breiteten sie dann auf dem Marktplatz aus und stellten damit augenscheinlich ihre Forderung nach einem besseren Klimaschutz dar. Im Vorfeld hatten Neuntklässler unter der Leitung ihrer Lehrerin Hannah Heckenkemper den Flyer „Fridays for…what?“ erstellt, um weitere Interessenten zu motivieren. Die Förderung des Umweltschutzes ist ein fester Baustein des Konzeptes der Städtischen Gesamtschule.